Hier könnt ihr lesen, welche Leistungen die Arbeit der Hebammen umfassen.

 

"Wir legen viel Wert auf eine individuelle und einfühlsame Betreuung, - dabei verbinden wir altbewährte Hebammenkunst mit aktuellem, evidenzbasiertem Wissen.

Wir freuen uns, euch bald ein Stück auf eurem Weg begleiten zu dürfen!"

 

Kennenlernen:

Sobald die Schwangerschaft bestätigt ist,  ist der richtige Zeitpunkt sich um eine Hebamme, für die weitere Betreuung in der Schwangerschaft und/oder das Wochenbett zu kümmern. 

Schreibe uns gerne über das Kontaktformular (Name, Adresse und den errechneten Geburtstermin) - dann können wir - sofern wir freie Kapazitäten haben - einen Kennenlerntermin in der Praxis vereinbaren. 

Wir stellen Dir unsere Arbeitsweise und Möglichkeiten vor und Du kannst Deine Fragen loswerden.

Danach überlegen wir gemeinsam wie eine weitere Betreuung aussehen kann.

Wir freuen uns auf Dich!

Schwangerschaft:

Hebammenbetreuung für die Schwangerschaft ist gesetzlich geregelt und beginnt- sofern gewünscht- mit positivem Schwangerschaftstest!

Gerne bieten wir - auch im Wechsel mit dem Frauenarzt- die normalen Vorsorgeuntersuchungen an.

Bei Beschwerden in der Schwangerschaft können Akupunktur,  Taping, Moxibustion oder homöopathische Heilmittel zum Einsatz kommen.

Wochenbett:

Das Wochenbett ist ein Zeitraum von 6-8 Wochen nach der Geburt und wird von uns in Form von Hausbesuchen begleitet.  - je nach Bedarf gestaltet sich der Umfang!

- von täglichen bis wöchentlichen Besuchen -

Dabei geht es um das körperliche und emotionale Befinden der Wöchnerin, Untersuchung der Vitalparameter, der Brust (beim stillen) - mit Tipps und Anleitungen- der Rückbildung der Gebärmutter und Kontrolle der evtl Geburtsverletzungen.

Beim Baby der Allgemeinzustand, Gewichtskontrolle, Nabelheilung, erstes Baden, Anleitung beim wickeln, ankleiden und Handling.

Sollte der Wunsch nach einer ambulanten Geburt bestehen,  findet auch der Guthrie-Test (Blutentnahme) zu Hause statt.

Bis zum Ende des 9. Lebensmonat können bei Bedarf (Still- und Ernährungsfragen) noch weitere Treffen vereinbart werden. 

Kurse

Geburtsvorbereitungskurse

Eine Geburt ist DAS Ereignis überhaupt in deinem Leben!

Mit der Hilfe von Atemübungen, Körperübungen und gleichzeitig auch viel theoretischem Wissen wird es Dir möglich sein, Dich gut auf dieses große Erlebnis vorzubereiten!

 

Da Dein Geburtsbegleiter eine wertvolle Person an Deiner Seite ist, ist es wichtig, daß er bei den Geburtsthemen mit anwesend ist. Es wird der normale und abweichende Geburtverlauf besprochen, Geburtsstellungen ausprobiert, Atmung und Entspannungsmöglichkeiten geübt, das Wochenbett und Säuglingspflege besprochen.

Insgesamt beläuft sich der Kurs über drei Treffen. An zwei davon, ist der Partner mit eingeladen. Zu finden sind die Termine auch über unsere KursbuchungsAPP Kursifant.

Bitte aber eine kurze Info über unser Kontaktformular senden, da immer nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen.

Der Kurs wird von einer Hebamme geleitet.

 

Es bleibt auch genügend Zeit für individuelle Fragen zu klären.

 

Der Kurs wird von den Krankenkassen bezahlt!

Der Partneranteil kann gegen Vorlage einer Quittung bei der Krankenkasse eingereicht werden und rückerstattet werden.

 

 

 

 

 

 

Rückbildungsgymnastik

Dieser Kurs kann 6-8 Wochen nach der Geburt ( je nach Befindlichkeit) begonnen werden. - egal ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt.

Während dieser 60 min geht es um das Erspüren und die Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur, der gesamten Rumpfmuskeln und Übungen die zum Schließen der Rectusdiastase ( gerade Bauchmuskeln) führen.

Insgesamt werden 10 Stunden von der Krankenkasse bezahlt, müssen allerdings bis zum Ende des 9. Lebensmonats des Kindes auch gemacht sein.

Melde Dich gerne über unsere Kursifant APP an!

 

 

Sprechzeiten:

Terminvergabe für Praxissprechstunde unter Kontakt!